Pharmazeutische Dienstleistungen

Durch die Kooperation von allen an der Arzneimitteltherapie im Krankenhaus beteiligten Fachdisziplinen wird eine hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Ökonomie optimierte Arzneimitteltherapie für die Patientinnen und Patienten gewährleistet.

Die Abteilung Pharmazeutische Dienstleistungen unterstützt Ärzte und Pflegekräfte durch allgemeine klinische Informationen und dient als Anlaufstelle für patientenindividuellen Fragestellungen.

Arzneimittelinformation und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Beantwortung klinischer Anfragen wie z.B.

  • Kompatibilitäten
  • Interaktionen bei Polymedikation
  • spezielle patientenbezogene Fragestellungen, z.B.  
    • Sondengängigkeit von Arzneimitteln
    • Medikationsanalysen
    • Dosierungsempfehlung, z.B. bei Niereninsuffizienz
    • Auswahl von Arzneimitteln
      bzw. Beratung zu therapeutischen Alternativen

Auf Anfrage:
Übersichtstabellen, Nachschlagelisten sowie sonstige Informationsschreiben zur Erleichterung des klinischen Alltags

Kontaktaufnahme während der Öffnungszeiten der SPTAG möglich

Per Telefon für eilige Anfragen und Anfragen mit hohem Erklärungsbedarf +41 71 686 24 69 (Arzneimittelinformationsdienst)

Per E-Mail für nichteilige Anfragen (Antwort innerhalb der laufenden Woche ausreichend) klinischepharmaziesptagch